Berichte & Fotos vom Jugendorchester

2017

Jubiläumskonzert der Bürgerkorpskapelle Regau

07.12.2018

Anlässlich des Jubiläumskonzertes der Bürgerkorpskapelle Regau durfte das Jugendorchester mit zwei Stücken das Programm eröffnen. Mit „Pomp and Circumstance“ und „Music from Grease“ zeigten die jungen Musiktalente ihr Können.
Herzlich bedankten sie sich bei Julia Hubweber. Julia übergab das Jugendreferenten-Amt kürzlich an Bernadette Pohn. In  einem rührenden Gedicht drückten sie ihre Dankbarkeit für ihre hervorragende Arbeit aus.
 
Gratuliert wurde 3 Mitglieder des Jugendorchester, welche das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze geschafft haben. Daniel Landershammer (Klarinette), Johannes Haslinger (Schlagwerk) und Michael Reither (Horn) haben die 1. Übertrittsprüfung erfolgreich abgelegt.
 
Erst vor kurzem bestanden Marie Schmidt und Noah Hüttenmeyer mit Auszeichnung das Junior Leistungsabzeichen. Herzliche Gratulation!
 
Nach diesen anstrengenden Probenwochen verabschiedet sich nun das Jugendorchester Regau in die vollverdiente Winterpause.


Regauer Adventmarkt mit dem Jugendorchester

02.12.2017

Die erste Kerze wird entzündet
hell erstrahlt ihr warmer Schein.
Von Herz zu Herz in Liebe kündet
Frieden auf Erden möge es sein.
 
Das Jugendorchester trug am Adventmarkt mit weihnachtlichen Liedern zur Einstimmung auf diese besondere Jahreszeit bei. Nach der Adventskranz-Weihe spielten sie vor der Pfarrkirche auf. In diesem stimmungsvollen Ambiente wurden durch ihre Melodien viele Besucher in weihnachtliche Vorfreude gebracht.


Kinonachmittag und Infomationsabend

29.10.2017

Am Sonntag, den 29. Oktober wurden beim Jugendorchester Regau nicht geprobt, sondern dieses Mal stand der Spaß im Vordergrund.

Gemeinsam besuchten wir das Starmovie Regau und machten uns einen gemütlichen Kinonachmittag, wobei die Filme „der kleine Vampir“, „Captain Underpants“ und „Fack ju Göthe“ begeistert angeschaut wurden.
Dies war der 2. Preis der Jugendmarschwertung in Regau, welchen wir im Juni 2017 erreichten.

Anschließend gingen wir gemeinsam ins Pfarrheim, um uns noch das Video unserer bestens gelungenen Marschshow anzuschauen. Auch die Eltern der Jugendorchester-Mitglieder waren dazu eingeladen.
Bernadette Pohn, als neue Jugendreferentin, stellte sich im Zuge dieser Veranstaltung bei den Eltern vor und gab wichtige Informationen bezüglich Probenarbeit, Ausbildung in der Musikschule und das gemeinsame Miteinander. Ein großer Dank bekam die scheidende Jugendreferentin Julia Hubweber für ihre ausgezeichnete Aufbauarbeit des Jugendorchester Regau.
Jugendkapellmeister Josef Haslinger gewährte noch Einblicke über die nächsten anstehenden Auftritte.

Zum Abschluss gab es noch einen kleinen Imbiss, wobei die Eltern noch Fragen stellen konnten und sich in gemütlicher Runde unterhalten konnten. In vielen Gesprächen sprachen sie ein großes Lob dem Jugendreferenten-Team (Melanie Fürtbauer, Bernadette Pohn und Kapellmeister Josef Haslinger) aus und zeigten sich begeistert mit viel Engagement ihre Kinder betreut und gefördert werden.


Probenstart für das Jugendorchester Regau

15.09.2017

Beim Probenstart des Jugendorchesters wurden 7 neue Mitglieder begrüßt. Somit ist das JO-Orchester auf 43 aktive Mitglieder angewachsen und ist somit eines der größten Jugendorchester des Bezirkes Vöcklabruck. Das Jugendorchester hat auch in der "Herbstsaison" wieder einiges vor. Sie bereiten sich schon jetzt auf den alljährlichen Adventmarkt und auf das große Jubiläumskonzert der Bürgerkorpskapelle Regau am  7. Dezember 2017 vor, wo natürlich auch das JO Regau 2 Stücke spielen wird. 


Ferienspaß der Bürgerkorpskapelle Regau

08.09.2017

Am Ferienende besuchten die Bürgerkorpskapelle Regau 25 interessierte Mädchen und Buben in unserem Musikheim. Nach einer kurzen Vorstellung von unserem Jugendkapellmeister Josef Haslinger wurden die Kinder in Gruppen zu 4 Personen aufgeteilt und sie hatten dann die Möglichkeit im Stationsbetrieb jedes Instrument inklusive einer kurzen Erklärung auszuprobieren.
Dieser Abend sollte bewirken, dass Kindern eine Entscheidungshilfe in den Fragen „Soll ich ein Instrument lernen?“ – und wenn ja- „welches“ geboten wird.

 

Die Kinder zeigten sich sehr interessiert an den Instrumenten und der eine oder andere Ton wurde schon gespielt. Am meisten Anklang fand, wie zu erwarten, die Trompete, die Querflöte und das Schlagwerk. Aber auch die Klarinette, das Saxophon, das Waldhorn, die Posaune und das Tenorhorn wurden durchaus begeistert durchprobiert.

 

Das Jugendorchester besteht zurzeit aus bereits unglaublichen 40 jungen Musiker/innen und gehört damit zu den größten Nachwuchskapellen im Bezirk Vöcklabruck. Trotzdem sucht die Musikkapelle Regau immer wieder neue talentierte Kinder, welche dieses schöne Hobby erlernen wollen.

 

Die frischgebackene Jugendreferentin Bernadette Pohn, ihre Stellvertreterin Melanie Fürtbauer und Jugendkapellmeister Josef Haslinger freuten sich ganz besonders, dass so viele Kinder beim Ferienspaß der Bürgerkorpskapelle Regau sich für die Instrumente so begeistert haben.

Die Kinder bekamen zum Abschluss noch eine Erinnerungsurkunde mit einem Foto, wo die Musiker/innen der Zukunft die Uniform und den Tamborstab der Bürgerkorpskapelle tragen durften.


Auftritt im Vituskircherl

15.07.2017

Am Samstag, den 15.07.2017 konnte eine kleine Abordnung vom Regauer Jugendorchester den Abendgottesdienst im Regauer Vituskircherl mitgestalten. Josef Haslinger studierte dafür mit den etwas älteren vom Jugendorchester einige Stücke ein.


2. Platz bei der Jugendmarschwertung in Regau

17.06.2017

Beim Jugendmarschwettberwerb in Regau, der im Rahmen des Bezirksmusikfestes 2017 in Regau organisiert wurde, konnte das Regauer Jugendorchester den stolzen 2. Platz belegen.


Muttertagskonzert

13.05.2017

Am 13. Mai 2017 war es für das Regauer Jugendorchester wieder Zeit, für den größten Auftritt im Jahr. Bereits zum dritten Mal in Folge, konnte mit der neuen Besetzung, mit der im Dezember 2014 gestartet wurde, unter der musikalischen Leitung von Josef Haslinger ein eigenes Konzert gestaltet werden.


Durch’s Programm führten diesmal die jungen Musikerinnen und Musiker selbst. Als Solisten glänzten Johannes Haslinger am Xylophon mit „Zirkus Renz“ und Michael Schwing auf der Trompete bei „Amazing Grace“. Desweiteren hatten Christina Stadler und Magdalena Schwaiger je ein Solo auf der Querflöte. Allen vieren darf man zu ihren tollen Soloerfolgen gratulieren.


Highlights, wie die Belohnung der bravsten Probenbesucher und die Übergabe der Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze an die beiden Schlagzeuger Andreas Roth und Andreas Schmid sowie des Junior Leistungsabzeichens an Michael Reither am Waldhorn rundeten den Konzertabend ab. Nach dem Konzert übergaben die JungmusikerInnen ihren Mamas noch eine Rose anlässlich des bevorstehenden Muttertages.


Das Regauer Jugendorchester ist stolz, dass es wieder vor einem so voll gefüllten Pfarrsaal spielen durfte. Und die Musikerinnen und Musiker der Bürgerkorpskapelle Regau sind außerordentlich stolz auf ihre Nachwuchsmusiker.


Sehr stolz sind wir, dass unsere jungen Musiker mit so viel Begeisterung und Motivation zu den allwöchentlichen Jugendorchesterproben kommen. So macht musizieren richtig Spaß. Zum Geburtstag darf jeder Musiker dann mal die Seite wechseln und das Orchester dirigieren!