News & Berichte aus dem Jahr 2018

Erntedankfest

16.11.2018

Auch in diesem Jahr durfte die BKK Regau das Erntedankfest musikalisch umrahmen. Leider mussten wir uns an diesem Anlass auch von unserem Pfarrer Franz Hörtenhuber verabschieden. Da Herr Hörtenhuber immer ein offenes Ohr für die Anligen der Musiker hatte, war die Zusammenarbeit zwischen dem Pfarrer und der BKK war ausgezeichnet. Als Dank für seine 44jährige Amtszeit besuchten viele Regauer und Regauerinnen an diesem sonnigen Tag die Kirche.


Weinlesefest in Gamlitz

06.10.-07.10.2018

Zusammen mit der Bürgergarde Regau machte sich die Bürgerkorpskapelle am 06.10. auf den Weg in die Steiermark, um am 52. Weinlesefest in Gamlitz teilzunehmen. Der Ausflug begann mit einer Führung am Lippizanergestüt Piber, an dem die Lippizaner für die Spanische Hofreitschule in Wien großgezogen werden. In Gamlitz angekommen, spielte die BKK vor der Festbühne am Marktplatz einen Dämmerschoppen, der von viel Beifall der Gardisten und der Festbesucher begleitet wurde. Der Abend klang dann noch mit einem Gläschen Wein bei einem der lokalen Weinbauern aus.

Am nächsten Morgen stand dann der große Festumzug an. Die Bürgergarde feuerte einen Salutschuss ab, auf den die BKK mit dem Rainermarsch folgte. Für den gelungenen Auftritt wurden wir von den Gamlitzern mit viel Jubel verabschiedet.


Musiausflug nach Prag

07.09.-09.09.2018

Der diesjährige Musiausflug führte die BKK Regau in die goldene Stadt- Prag.

Die Reise begann am Freitag den 07.09. und führte uns in den Mittagsstunden in unser Nachbarland Tschechien. Bevor wir aber die Hauptstadt erreichten, legten wir einen Stop in Budweis ein. Dort standen in der Budweiser Brauerei schon ein Bratl und natürlich eine Halbe Bier bereit. Gestärkt erkundeten wir dann mit einer Touristenführerin die Stadt. Die Männer waren besonders begeistert von einem Pflasterstein auf dem wunderschönen, über einen Hektar großen Stadtplatz. Laut einer Legende vergisst man, wenn man in den Abendstunden über diesen Stein steigt, den Heimweg. Die Budweiser nutzen diesen Stein oft gerne als Ausrede, wenn sie mal später vom Wirtshaus heimkommen.

 

In den frühen Abendstunden erreichten wir Prag und ließen uns im Hotel International Prag nieder.

Am nächsen Tag stand schon der nächste Programmpunkt, eine Biersafari, an. Bei dieser Biersafari lernten wir die Stadt Prag mit allen ihren Sehenswürdigkeiten und Brauereien besser kennen.

Am Ende des Tages waren wir noch bei einem Böhmischen Abend mit Abendessen und Musik eingeladen.

 

Am Sonntag stoppten wir während der Heimreise noch in Krumau, um uns die wunderschöne und historische Stadt anzusehen.