News & Berichte vom Jahr 2021

Tag der Blasmusik

01.05.2021

„Ja wos is denn mit da Musi los?
1. Mai und koa Blosmusi zum hearn!“
Das bekommt man im ganzen Land zum hören.
Musi-Lockdown und kein Ende Sicht.
Darum sind der Kapellmeister und der Obmann der Bürgerkorpskapelle Regau zu den Gemeindevertretern der 4 Fraktionen des Regauer Gemeinderates gefahren und hat diese stellvertretend für die Regauer Bevölkerung besucht.
Mit dem Gruß: "Die Bürgerkorpskapelle Regau wünscht am 1. Mai einen wunderschönen guten Morgen!“ wünscht die BKK Regau den Einwohnern von Regau einen schönen Mai und hoffentlich bis bald!

Tuba Audit

30.04.2021

Die Corona-Krise hat nicht nur Nachteile für die Musiker. So manche nutzen diese Zeit für die Fortbildung am Instrument. Florian Schmid hat das bewiesen, und die probenfreien Monate genutzt und sich auf die Abschlussprüfung der Musikschule, das Audit of Art, vorbereitet. Am 30.04.2021 absolvierte er diese Prüfung mit ausgezeichnetem Erfolg.

Florian begann im Alter von 8 Jahren seine musikalische Laufbahn bei Walter Krempl am Tenorhorn. Durch seinen Firmpaten inspiriert, der Tuba in der BKK spielte, wollte er möglichst bald auf dieses Instrument wechseln. Nach 6 Jahren Tenorhorn folgte die Übertrittsprüfung in Bronze, dann der Wechsel auf die Tuba, mit 18 Jahren hier der nächste Übertritt in die Oberstufe. Zwei Jahre später dann die Vorbereitung auf das „Goldene Leistungsabzeichen“.

Florian ist seit 4 Jahren Mitglied bei der BKK Regau, 2018 hat er mit ein paar jungen Mitgliedern vom Verein die kleine Partie „Die Provisorischen“ gegründet. Damit wurde die Freude zur Musik noch mehr verstärkt. Die Belohnung bekam Florian bei der Abschlussprüfung der Musikschule.


BKK Regau wünscht FROHE OSTERN

03.04.2021

Musi-Lockdown und kein Ende in Sicht! 
Da werden ja dem Osterhasen die Hühner im Stall verrückt. Seit Monaten keine Musiprob, da blutet das Herz eines jeden Musikanten. 
Darum bekamen die Muiker/innen vom Osterhasen und seinem Team eine „Musiprob to go“ geliefert. Die Papiertaschen enthielten Noten zum Üben, ein Schokohase, Schokoeier und ein Erfrischungsgetränk zur Motivation. Ein Jahr Ausnahmesituation lässt die BKK Regau kreativ werden, damit die Motivation und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Vereinsmitglieder nicht verloren geht. 
Die Sackerl wurden „coronakonform“ vor die Haustüre gestellt
P.S. vom Osterhasen:
Bitte geh endlich fort du blöder Virus! Wir mögen dich wirklich nicht!!
Frohe Ostern

Die BKK Regau gratuliert Leon Vorauer

19.03.2021

Die BKK Regau gratuliert dem begabten Nachwuchsschlagzeuger Leon Vorauer sehr herzlich zur bestandenen Aufnahmeprüfung zur Akademie für Begabtenförderung!

Die Begabtenförderung nimmt auch in Zeiten eingeschränkter Möglichkeiten im Oö. Landesmusikschulwerk einen wichtigen Stellenwert ein. In Kooperation mit der Anton Bruckner Privatuniversität OÖ und dem Oberstufenrealgymnasium für Studierende der Musik in der Stifterstrasse Linz gibt es die „Akademie für Begabtenförderung“. Ziel dieser Akademie ist es, Schülerinnen und Schüler so zu fördern, dass sie eine Aufnahmeprüfung für ein Berufsstudium an einer Musikuniversität absolvieren können. Schon in jungen Jahren sollen sie Fähigkeiten und Fertigkeiten erlangen, die für ein späteres professionelles Musizieren wichtig sind.

Der Schlagwerkschüler, Leon Vorauer, legte die dafür notwendige Aufnahmeprüfung erfolgreich ab. Wir gratulieren Leon sehr herzlich zu diesem Erfolg und wünschen ihm für seine weitere musikalische Zukunft alles Gute und viel Erfolg!

Besonderer Dank gilt seinem Lehrer Luigi Thurner für seine Vorbereitungsarbeit und engagierte Unterrichtstätigkeit, unter den besonderen Herausforderungen auch im „Distance Learning“.

Es ist wirklich schön zu sehen, mit welchem Ehrgeiz und Motivation unsere jungen MusikerInnen der BKK Regau musikalisch herantreten.